Zuwendungen bei Mehrlingsgeburten GewährungOnline erledigen

    Förderung von Familien mit Mehrlingskindern (ab Drillingen) - Ehrenpatenschaft durch den Hessischen Ministerpräsidenten

    Beschreibung

    Die Geburt von Mehrlingen stellt Familien vor besondere Herausforderungen: Die Versorgung und Beaufsichtigung von Säuglingen und Kleinkindern ist für die betroffenen Familien zumeist ohne Unterstützung kaum zu bewältigen. So können auch zusätzliche Mittel den Eltern in dieser besonderen Lebensphase helfen, den Alltag zu bewältigen und die Kinder zu fördern. So können sie kleine Anschaffungen tätigen oder in der Zeit nach der Geburt ggf. zur kurzfristigen Entlastung Helferinnen und Helfer engagieren.
    Die Ministerpräsidentin oder der Ministerpräsident des Landes Hessen übernimmt im Falle einer Mehrlingsgeburt (ab Drillingsgeburten) die Ehrenpatenschaft für Kinder, deren Erziehungsberechtigte zum Zeitpunkt der Geburt und des Antrages ihren Hauptwohnsitz in Hessen haben. Das Land Hessen gewährt im Rahmen der im Landeshaushalt bereitgestellten Mittel der Familie auf Grund der Patenschaft Zuwendungen in folgender Höhe:

    • im ersten Lebensjahr 105,00 Euro monatlich,
    • im zweiten Lebensjahr 50,00 Euro monatlich,
    • im dritten Lebensjahr 50,00 Euro monatlich,
    • zum vierten Geburtstag 155,00 Euro einmalig,
    • zum fünften Geburtstag 155,00 Euro einmalig,
    • zum sechsten Geburtstag 155,00 Euro einmalig und
    • zur Einschulung einmalig 155,00 Euro.

    Es handelt sich dabei um freiwillige staatliche Leistungen. Ein Rechtsanspruch auf die Zuwendungen und weiterreichende Verpflichtungen aus der Ehrenpatenschaft bestehen nicht.

    Online-Dienst

    Antrag auf Übernahme der Ehrenpatenschaft durch den Hessischen Ministerpräsidenten bei Mehrlingsgeburten

    ID: L100001_356446188

    Online erledigen

    Vertrauensniveau

    niedrig

    Sprache

    Deutsch

    Sprache: de

    Zuständigkeit

    Die Personensorgeberechtigten werden von den Standesbeamten der Gemeinden über die Möglichkeit der Übernahme der Ehrenpatenschaft und die Fördermöglichkeiten sowie die notwendige Antragstellung informiert. Die örtlich zuständige Behörde leitet den Antrag der Hessischen Staatskanzlei (Bewilligungsbehörde) zu.

    Ansprechpartner

    Hessische Staatskanzlei

    Beschreibung

    Die Ministerinnen und Minister der Landesregierung kommen unter dem Vorsitz des Ministerpräsidenten zu regelmäßigen Kabinettsitzungen zusammen. Die Staatskanzlei ist ein Ort, an dem herausragende politische Entscheidungen getroffen werden. Neben dem Ministerpräsidenten ist der Hessische Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten und Bevollmächtigte des Landes Hessen beim Bund in der Staatskanzlei tätig.

    Adresse

    Hausanschrift

    Georg-August-Zinn-Straße 1

    65183 Wiesbaden

    Parkmöglichkeiten

    Behindertenparkplatz: Tiefgarage Kurhaus
    Anzahl der Stellplätze: 20
    Gebührenpflichtig

    Parkplatz: Tiefgarage Kurhaus
    Anzahl der Stellplätze: 521
    Gebührenpflichtig

    Haltestellen

    • Haltestelle: Bushaltestelle "Kochbrunnen" oder "Webergasse"
      Linien:
      • Bus: Linie Direkte Busverbindung vom Hauptbahnhof mit den Linien 1 und 8

    Aufzug vorhanden

    Ist rollstuhlgerecht

    Kontakt

    Telefon: +49 611 32-0

    Telefon: +49 800 555-4666(Sie können sich per E-Mail oder telefonisch an die Service Hotline des Bürgertelefons der Hessischen Landesregierung wenden.)

    Telefax: +49 611 32-113708

    E-Mail: poststelle@stk.hessen.de(E-Mail Postfach)

    E-Mail: poststelle@stk-hessen.de-mail.de(De-Mail-Adresse)

    E-Mail: buergertelefon@stk.hessen.de

    Internet

    Stichwörter

    HSTK

    Version

    Technisch geändert am 19.02.2024

    Sprachversion

    de-DE

    Sprache: de-DE

    Stadt Kronberg - Kinder & Jugend FR 32

    Adresse

    Postanschrift

    Katharinenstraße 7

    61476 Kronberg im Taunus

    Hausanschrift

    Hainstraße 5

    61476 Kronberg im Taunus

    Öffnungszeiten

    Montag bis Freitag von 08.00 - 12.00 Uhr
    und nach Vereinbarung

    Kontakt

    Telefax: 06173 703-1901

    E-Mail: kindundfamilie@kronberg.de

    Internet

    Weitere Informationen

    Konzeptionsentwicklungen,

    Verwaltung städtischer Kindertagesstätten

    Beratung, Erfassung und Zuteilung von Plätzen,

    Bearbeitung von Förderanträgen,

    Personalbedarfsmanagement

    Führen von Statistiken,

    Beratung in Bezug von Kostenübernahme und im Hinblick Bildung und Teilhabe

    Kindertagesstättenverwaltung aller Kronberger Kitas

    Zentralerfassung und Bedarfsermittlung

    Kindertagespflege und -vertretungsmodell

    Erfassung, Vermittlung und Beratung der Tagespflegepersonen und Kindern

    Jugendförderung und Mobile Jugendarbeit

    Vernetzung, Förderungen und Pflege der Zusammenarbeit von Jugendorganisationen und anderen Akteuren

    zugeordnet.

    Version

    Technisch geändert am 16.08.2023

    Sprachversion

    de-DE

    Sprache: de-DE

    erforderliche Unterlagen

    • Antragsformular (bei Ortsangabe unter dem Reiter "Formulare")
    • Geburtsurkunden der Kinder
    • Nachweis über den Hauptwohnsitz der antragstellenden Person und der Kinder
    • Nachweis des Personensorgerechts bei anderen als den leiblichen Eltern
    • Nachweis der Einschulung

    Rechtsgrundlage(n)

    Fristen

    Der Antrag ist innerhalb der ersten 12 Monate nach der Geburt zu stellen. Bei nach Ablauf der Jahresfrist gestellten Anträgen werden die Zuwendungen ab dem Monat der Antragstellung gewährt.

    Kosten

    keine

    Bemerkungen

    Weitere Informationen erhalten Sie auf den Internetseiten der Hessischen Staatskanzlei.

    Gültigkeitsgebiet

    Hessen

    Version

    Technisch geändert am 23.08.2023

    Stichwörter

    Ministerpräsident, Finanzielle Unterstützung, Familienförderung, Patenschaft, Vierlinge, Drillinge, Förderung, Kind, Mehrlingskinder, Mehrlinge, Finanzielle Hilfen (Geburt), HStK, Ehrenpatenschaft durch den Ministerpräsidenten, Ehrenpatenschaft, Mehrlingsgeburt, Kinder, Bundespräsident, finanzielle Leistungen, Finanzielle Hilfen

    Sprachversion

    Englisch

    Sprache: en

    Sprachbezeichnung nativ: English

    Deutsch

    Sprache: de