Geotopographie

Allgemeine Informationen zu Geotopographie

Geotopographie

Die topographische Landesaufnahme erfasst die reale Landschaft und das natürliche Geländerelief. Die gewonnenen Informationen werden in einem bundeseinheitlichen Informationssystem geführt und aktuell gehalten.

Die Geotopographie verfolgt das Ziel, die reale Landschaft sowie das natürliche Geländerelief zu beschreiben. Gestützt auf das Raumbezugssystem werden zu diesem Zweck die wesentlichen Objekte der Erdoberfläche wie Siedlungen, Verkehrsnetze, Vegetation, Gewässer und Geländeformen sowie die Grenzen politischer und administrativer Einheiten mit Namen und sonstigen beschreibenden Angaben flächendeckend für das gesamte Land erfasst und im bundeseinheitlich standardisierten Amtlichen Topographisch-Kartographischen Informationssystems (ATKIS®) in digitaler Form geführt. Auf der Grundlage der gespeicherten Landschaftsobjekte sowie von Höheninformationen des Geländes werden durch kartographische Aufbereitung Topographische Karten in verschiedenen Maßstäben abgeleitet. Ergänzt wird dieses Portfolio durch Orthophotos (entzerrte Luftbilder)sowie digitale Gelände-, Oberflächen- und Gebäudemodelle.
Die Produkte der Geotopographie werden regelmäßig aktualisiert und finden intensive Verwendung in Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft.
Link:
Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Luftbildprodukte

Luftbilder sind ein photographisches Abbild der Landschaft. Sie zeigen ein reales Bild aller zum Zeitpunkt der Aufnahme aus der Vogelperspektive sichtbaren Objekte.
Link:
Mehr zu Luftbildprodukte

Topographische Karten

Topographische Karten sind Landschaftsbeschreibende Karten. Sie zeigen die Form der Erdoberfläche und geben ein Abbild der natürlichen und künstlichen bzw. baulich gestalteten Landschaft wieder.
Link:
Mehr zu Topographische Karten