Planfeststellungsbeschluss Feststellung

    Planfeststellung

    Beschreibung

    Die Planfeststellung ist ein förmliches Verwaltungsverfahren zur verbindlichen behördlichen Feststellung eines Planes. Dabei werden alle öffentlich-rechtlichen Beziehungen zwischen dem Träger des Vorhabens und den durch den Plan Betroffenen rechtsgestaltend geregelt. Ohne die Planfeststellung wären bei größeren Vorhaben eine Vielzahl von öffentlich-rechtlichen Verfahren durchzuführen, die eine effiziente und konsistente Planung nahezu unmöglich machen würden.

    Insbesondere für den Bau, die Errichtung und Änderung von Bergbahnen, Energiefreileitungen ab 110 kV, Flughäfen und Landeplätzen, Gasversorgungsleitungen über 300 mm, der Deichbau und Gewässerausbau, Eisenbahnstrecken, Bundes- und Landesstraßen ist grundsätzlich ein Planfeststellungsverfahren erforderlich, das in der Regel mit dem Erlass eines Planfeststellungsbeschlusses endet.

    Ansprechpartner

    Bauamt

    Adresse

    Hausanschrift

    Leipziger Straße 463

    34260 Kaufungen

    Kontakt

    Telefon: 05605 802-0

    Telefax: 05605 802-2691

    E-Mail: info@kaufungen.de

    Kontaktperson

    Internet

    Version

    Technisch geändert am 10.01.2023

    Sprachversion

    de-DE

    Sprache: de-DE

    Rechtsgrundlage(n)

    Gültigkeitsgebiet

    Hessen

    Version

    Technisch geändert am 23.08.2023

    Stichwörter

    Standortfrage, Bebauung, Bauland, Bauleitplanung, B-Plan, Bauberatung, Bauvorhaben, Planung, FNP, Standort, Planfeststellung, Bauleitplan, Straßen, vorbereitender Bauleitplan, Planfeststellungsverfahren, Stadtentwicklung, Bebauungsplan, Baugesetzbuch, Bauen, Bauleitplanentwurf

    Sprachversion

    Englisch

    Sprache: en

    Sprachbezeichnung nativ: English

    Deutsch

    Sprache: de