Veranstaltung

    Standplatzgenehmigung

    Beschreibung

    Als Gewerbetreibender benötigen Sie für die Teilnahme an Märkten eine Standplatzgenehmigung.

    Online-Dienste

    Für diesen Ort gibt es aktuell keinen Online-Dienst.

    Zuständigkeit

    An die jeweilige Stadt oder Gemeinde.

    Ansprechpartner

    Stadt Hofheim am Taunus - Gewerbewesen, Märkte, Messen, Landwirtschaft

    Adresse

    Hausanschrift

    Chinonplatz 2

    65719 Hofheim am Taunus

    Parkplätze

    • Parkplatz: Kurzzeitparkplätze
      Anzahl: 8  Gebühren: nein
    • Behindertenparkplatz: Kurzzeitparkplatz für 30 Minuten
      Anzahl: 1  Gebühren: nein

    Haltestellen

    • Haltestelle: Hofheim Bahnhof
      Linien:
      • Bus: 15;21;26;43;46;48;262;263;401;402;403;405;406;809;810;812;816;817;834;
      • S-Bahn: S2
      • Regionalbahn: RE20

    Aufzug vorhanden

    Ist rollstuhlgerecht

    Öffnungszeiten

    Sprechstunden des Bürgerbüros Montag bis Freitag: 8:00 bis 13:00 Uhr Montag, Dienstag und Donnerstag zusätzlich von 14:00 bis 18:00 Uhr Freitag zusätzlich: 14:00 bis 16:00 Uhr Samstag: 9:00 bis 12:00 Uhr Sprechzeiten der Verwaltung Montag bis Freitag: 9:00 bis 12:00 Uhr Dienstag zusätzlich: 16:00 bis 18:00 Uhr Alle genannten Öffnungszeiten gelten nicht an Feiertagen in Hessen. * Bitte beachten Sie die abweichenden Sprechzeiten der Bauberatung. Individuelle Terminvereinbarungen sind möglich: Montag bis Donnerstag von 7.00 bis 18.00 Uhr und Freitag von 7.00 bis 13.00 Uhr

    Kontakt

    Fax: 06192 202-5265

    Telefon Festnetz: 06192 202-265

    Fax: 06192 202-5255

    Telefon Festnetz: 06192 202-255

    Telefon Festnetz: 06192 202-285

    Fax: 06192 202-5285

    E-Mail: Gewerbewesen@hofheim.de

    Kontaktperson

    Internet

    Stichwörter

    Gewerbe, Gewerbewesen, Landwirtschaft, Messen

    Version

    Technisch geändert am 23.02.2024

    Sprachversion

    Deutsch

    Sprache: de

    erforderliche Unterlagen

    Sie müssen eine "Reisegewerbekarte", sofern der Markt nicht nach der Gewerbeordnung festgesetzt ist, oder eine Sondernutzungserlaubnis haben.
    Bei festgesetzten Märkten entfällt die Reisegewerbekartenpflicht.
    Bei Angestellten ist eine Zweitschrift oder beglaubigte Kopie der Reisegewerbekarte des Gewerbetreibenden mitzuführen.

    Formulare

    Ihre Bewerbung für einen Tagesstandplatz können Sie in mündlicher oder schriftlicher Form einreichen. Für einen Jahres- oder Saisonstandplatz müssen Sie einen schriftlichen Antrag stellen.

    Gültigkeitsgebiet

    Hessen

    Version

    Technisch geändert am 23.08.2023

    Stichwörter

    Ordnungsamt, Genehmigung, Flohmarkt, Märkte, Ausnahmegenehmigung, Straßenverkauf, Standplatz, Standplatzgenehmigung

    Sprachversion

    Deutsch

    Sprache: de

    Englisch

    Sprache: en

    Sprachbezeichnung nativ: English