Betreuungsgeld Informationserteilung

    Betreuungsgeld

    Beschreibung

    Das Betreuungsgeldgesetz des Bundes wurde am 21.07.2015 vom Bundesverfassungsgericht formal für verfassungswidrig erklärt.  Seitdem wird in Hessen kein Betreuungsgeld mehr nach dem Betreuungsgeldgesetz gewährt.

    Ansprechpartner

    Hessisches Amt für Versorgung und Soziales Frankfurt

    Adresse

    Hausanschrift

    Walter-Möller-Platz 1

    60439 Frankfurt am Main

    (im Nordwestzentrum)

    Öffnungszeiten

    Sprechzeiten:
    Montag bis Donnerstag: 8.00 Uhr bis 15.30 Uhr
    Freitag: 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

    Kontakt

    Telefon: +49 69 1567-1

    Telefax: +49 611 327644883

    E-Mail: havs-fra@havs-fra.hessen.de

    Internet

    Version

    Technisch geändert am 22.05.2024

    Sprachversion

    de-DE

    Sprache: de-DE

    Gültigkeitsgebiet

    Hessen

    Fachliche Freigabe

    Fachlich freigegeben durch Hessisches Ministerium für Soziales und Integration am 01.07.2022

    Version

    Technisch geändert am 23.08.2023

    Stichwörter

    Kinderbetreuung, private Kinderbetreuung, Betreuungsgeld, Herdprämie

    Sprachversion

    Englisch

    Sprache: en

    Sprachbezeichnung nativ: English

    Deutsch

    Sprache: de