Angebote des erzieherischen Kinder- und Jugendschutzes Unterbreitung

    Kinder- und Jugendschutz

    Sie wollen sich über Angebote des erzieherischen Kinder- und Jugendschutzes informieren? 

    Beschreibung

    Der erzieherische Kinder- und Jugendschutz ist ein allgemeines präventives Beratungs- und Bildungsangebot für Kinder, Jugendliche und für Eltern, das

    • junge Menschen befähigen soll, sich vor gefährdenden Einflüssen zu schützen, und sie zu Kritikfähigkeit, Entscheidungsfähigkeit und Eigenverantwortlichkeit sowie zur Verantwortlichkeit gegenüber anderen Menschen führen soll,
    • Eltern und andere Erziehungsberechtigte besser befähigen soll, Kinder und Jugendliche vor gefährdenden Einflüssen zu schützen.

    Der erzieherische Kinder- und Jugendschutz erfolgt z.B. über:

    • Projekte zur Stärkung von Kindern und Eltern,
    • im Rahmen von Familienbildung,
    • im Rahmen der Jugendarbeit oder
    • durch allgemeine Aufklärungskampagnen.
       

    Zuständigkeit

    An die örtlichen Jugendämter.

    Ansprechpartner

    Kreisverwaltung Limburg-Weilburg - Fachdienst Kinder- und Jugendförderung

    Adresse

    Postanschrift

    Schiede 43

    Postfach

    65549 Limburg a. d. Lahn

    Kontakt

    Kontaktperson

    • Herr Christian Stokuca
      Postanschrift

      Schiede 43

      65549 Limburg a. d. Lahn

      Telefon Festnetz: 06431 296-349

      E-Mail: 50.40@limburg-weilburg.de

    • Herr Martin Kaiser
      Hausanschrift

      Schiede 43

      65549 Limburg a. d. Lahn

      Telefon Festnetz: 06431 296-341

    Version

    Technisch geändert am 11.07.2024

    Sprachversion

    de-DE

    Sprache: de-DE

    Gemeinde Hünfelden - Generationen & Soziales

    Adresse

    Postanschrift

    Le Thillay-Platz

    65597 Hünfelden

    Öffnungszeiten

    Montag bis Freitag 08:00 - 12:00 Uhr
    Mittwoch 17:30 - 18:30 Uhr

    Kontakt

    Version

    Technisch geändert am 07.06.2024

    Sprachversion

    de-DE

    Sprache: de-DE

    erforderliche Unterlagen

    Keine

    Formulare

    Keine

    Voraussetzungen

    Keine

    Rechtsgrundlage(n)

    Verfahrensablauf

    Wenn Sie ein Angebot des erzieherischen Jugendschutzes suchen, gehen Sie bitte folgendermaßen vor: 

    • wenden Sie sich an das örtliche Jugendamt
    • fragen Sie nach Beratung, Schulungen, Seminaren für Eltern bzw. Erziehungsberechtigte zu Jugendschutzthemen
    • teilweise bieten Jugendämter hier selbst Angebote an oder können Sie an entsprechende freie Träger verweisen. 

    Fristen

    Keine

    Bearbeitungsdauer

    Keine Angabe

    Kosten

    Gegebenenfalls fallen Kursgebühren an.

    Hinweise (Besonderheiten)

    Weitere Informationen erhalten Sie auch auf dem Internetportal für Familie in Hessen - "Der FamilienAtlas"

    Gültigkeitsgebiet

    Hessen

    Fachliche Freigabe

    Fachlich freigegeben durch Hessisches Ministerium für Arbeit, Integration, Jugend und Soziales am 22.01.2024

    Version

    Technisch geändert am 08.07.2024

    Stichwörter

    Jugendschutz, Kinderschutz, Medien, Alkohol, Jugendhilfe, Jugendschutzbestimmungen, Jugendgefährdende Veranstaltungen

    Sprachversion

    Deutsch

    Sprache: de

    Englisch

    Sprache: en

    Sprachbezeichnung nativ: English