Effizienzwerte

Veröffentlichung gemittelter Effizienzwert für das vereinfachte Verfahren in der vierten Regulierungsperiode Gas gemäß § 24 Abs. 4 S. 5 i. V. m. Abs. 2 S. 2 Anreizregulierungsverordnung (ARegV)

Nach § 24 Abs. 1 ARegV können Netzbetreiber, an deren Gasverteilernetz weniger als 15.000 Kunden unmittelbar oder mittelbar angeschlossen sind, die Teilnahme am vereinfachten Verfahren wählen.

Die Bundesnetzagentur hat den Effizienzwert für die Teilnehmer am vereinfachen Verfahren zur Bestimmung des Ausgangsniveaus für die vierte Regulierungsperiode Gas auf

92,55 %

festgelegt.

Dieser von der Bundesnetzagentur ermittelte Wert wird für die Festlegung der Erlösobergrenze im vereinfachten Verfahren in der vierten Regulierungsperiode von der Landesregulierungsbehörde berücksichtigt.

Siehe hierzu die Aufstellung der Teilnehmer am vereinfachten Verfahren auf der Internetseite.